Computerkriminalität noch immer auf dem Vormarsch

Computerkriminalität noch immer auf dem Vormarsch

Im Rahmen unseres letzten Newsletters »global.kompakt« hatten wir bereits über die Bedrohung berichtet. Immer noch beherrscht das brisante Thema die Schlagzeilen.

Auch Militär und Weltpolitik sind bedroht

Mitarbeitern des DLR (Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt) ist es nun testweise gelungen, sich mit bescheidenen Mitteln Zugang zu der Bordsoftware von Militärmaschinen Zugang zu verschaffen. Im Ernstfall würde die Luftwaffe am Boden bleiben.

Die aktuelle Krise am Golf hat ebenfalls einen Cyber-Hintergrund: Die staatliche Nachrichtenagentur „Qatar News Agency“ war gehackt worden, um eine diplomatisch brisante Falschmeldung zu verbreiten. Der US Geheimdienst vermutet die Auftraggeber in den Emiraten.

Auch für die Wirtschaft ist die Bedrohungslage unvermindert ernst. Eine vom Softwarehersteller McAffee in Auftrag gegebene Studie schätzt den jährlich weltweit entstehenden Schaden auf 445 Milliarden Dollar.

Versicherungsprodukte uneinheitlich und kompliziert

Ungeachtet des dringenden Bedarfs der Unternehmer an ausreichenden Versicherungssummen und transparenten Bedingungswerken ist das Angebot der Versicherer noch recht unausgegoren. Die Produkte sind aufgrund der noch fehlenden Erfahrung abstrakt und kompliziert. Zahlreiche Ausschlüsse bestimmen das Bild.

Nutzen Sie das Know-how der Global! Wir erläutern Ihnen gerne die Zusammenhänge und ermitteln anhand Ihres individuellen Risikoprofils bei geeigneten Anbietern das passende Produkt.

Rufen Sie an und vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin! 0221-179189-0.